Teil 2: Von Honnef – Worms

Unterwegs am Rhein

Nach dem Frühstück gehts es nun weiter, zuerst die Belohnung: Einige Kilometer bergab Richtung Rhein. Über Unkel – hier hatte Willy Brandt seinen Ortsverein.

Boppard

Kurze Unterbrechung in Boppard, eine von vielen Gaststätten am Rhein.

Gaststätte in Boppard

Boppard Rheinradweg

Erstaunlich, wieviele Burgen auf beiden Seiten des Rheins angeordnet sind.

Burg auf Berg

Recht wenig Verkehr und stetiger Gegenwind, ein paar Kilometer vor St. Goar.

Rhein bei St. Goar

Übernachtung in St. Goar. Praktisch: In 100 Meter Entfernung ein Weinfest.

St. Goar

Die Fahrt am Rhein ist nicht anstrengend. Allerdings wiederholt sich die Landschaft.

Bahnhof vom St. Goar, für Modelleisenbahner gibt es ein Modell des Bahnhofs von der Firma Faller.

Bahnhof St. Goar

Bahnhof St. Goar

Worms

Was für eine Schilderkombination. Die Mitarbeiter der Verkehrsbehörde in Bremen bekommen bestimmt feuchte Augen. So kreativ können Verkehrsplaner sein.

Worms

Naturfreundehaus Worms

Übernachtung direkt am Rhein.

Naturfreunde Worms

Worms

Neue Rheinbrücke Worms

Worms

Dortmund – Leer

Unterwegs am Dortmund-Ems Kanal

Geplante Route

Route Dortmund-Leer

Tag 1

Anreise mit der Bahn ab Bremen Hauptbahnhof, Ankunft in Dortmund gegen 10:00 Uhr. Direkt am Hauptbahnhof ist die Route Richtung Norden ausgeschildert.

Tag 2

Weiter immer am Kanal. Verfahren unmöglich. Teilweise Umleitungen bei Baustellen.

Dortmund Ems Kanal

Lüdinghausen

Wasserschloss bei Lüdinghausen.

Wasserschloß Lüdinghausen

Wasserschloß Lüdinghausen

Tag 3

Industrie

Tanklager

Streckensperrung nach Hochwasser

10 km Umleitung.

Überschwemmung Dortmund Ems Kanal

Dortmung Ems Kanal Radtour

Rheine

Schöne Strecke durch einen Wald. Vorbei am Zoo Rheine.

Rheine DGB

Rheine

Tag 4

Weiter an der Ems.

Ems

Eine von vielen Schleusen.

Tag 5

Übernachtung in Münster.

Münster

Schleuse.

Schleuse

Der Weg am Kanal ist gut befahrbar.

Kraftwerk.

Nächstes Ziel: Lathen, Transrapid Teststrecke.

Schleuse.

Dann wieder Natur, schön die Symbiose aus Fluss und Schiff.

Tag 6

Traumschiff bei Papenburg.

Eisenbahnbrücke bei Weener

Rückfahrt mit der Bahn von Leer nach Bremen

Fazit

Schöne Tour. Wenig Verkehr. Entspannung.

Packliste für Radtour:

  1. zwei Taschen
  2. zwei Hosen, zwei Hemden, eine Mütze
  3. Sonnenschutz, Pflaster
  4. EC, Kreditkarte, Mobiltelephon
  5. Karte bzw. Wegplanung mit Google-Earth